Peter Kropotkin - Textesammlung

DruckversionSend by emailPDF-Version
Peter Kropotkin - Textesammlung

von: Peter Kropotkin

Format: A5

Seitenzahl: 36

Grammatur Umschlag: 120 g/m²
Grammatur Inhalt: 80g/m²


Für Wiederverkäufer hier erhältlich:

In dieser Broschüre sind drei biographische Texte zu Peter Kropotkin gesammelt.

Peter Kropotkin, ein in Russland geborener Adeliger, widmet sich zu nächst der Geographie und der Mathematik. Die soziale Ungerechtigkeit und die versteinerten Strukturen des zaristischen Russlands bringen ihn dazu Militär-Laufbahn und wissenschaftliche Forschung abzubrechen und sich vollkommen der sozialen Revolution zu widmen.

Er begründet den anarchistischen Kommunismus, dem er mit seiner Arbeit und seinen Publikationen eine wissenschaftliche Basis geben möchte. In einem seiner Hauptwerke stellt er z.B. das Prinzip der "Gegenseitigen Hilfe" dem angeblichen Prinzip der totalen Konkurrenz entgegen und kann dieses auch glaubhaft belegen. Seine weiteren Publikationen stellen seine Vorstellung vom Anarchismus dar, dessen Grundsatz "jedEr nach seinen / ihren Bedürfnissen" lautet.

In dem ersten Artikel dieser Broschüre – "Kropotkin und Theorien der Evolution, Erziehung und des anarchistischen Kommunismus" wird kurz Kropotkins Biographie wiedergegeben und seine wichtigsten Thesen vorgestellt. Der zweite Artikel "emoiren eines Revolutionärs – anarchistische Anmerkungen anlässlich ihrer Neuauflage" setzt sich mit der Autobiographie Kropotkins aus heutiger anarchistischer Sicht auseinander. Dieser Artikel ist leider recht undeutlich aufgebaut, so dass einem manchmal nicht klar ist was der Autor einem nun mitteilen möchte. Allerdings erhält mensch einen kleinen Eindruck in die Autobiographie und bekommt Lust eben diese zu lesen.

Der letzte Artikel heißt schlichtweg "Anarchismus" - und ist eine Definition des Anarchismus aus kropotkinischer Sicht.

Insgesamt eine nette Broschüre die ein ersten Einblick in Leben und Gedanken des wichtigen Anarchisten Kropotkin liefert.