Adolph Fischer, ein militanter Anarchosyndikalist

DruckversionSend by emailPDF-Version
Adolph Fischer, ein militanter Anarchosyndikalist

Format: A5

Seitenzahl: 12

Grammatur Umschlag: 120 g/m²
Grammatur Inhalt: 80g/m²


Für Wiederverkäufer hier erhältlich:

Adolph Fischer ist einer der sechs sogenannten Haymarket Anarchisten die nach einem Schauprozess wegen einem Bombenanschlag in den USA zum Tode verurteilt wurden und am 11. November starben.
Der Haymarket Prozess ist einer der wichtigsten Schauprozesse gegen die anarchistische ArbeiterInnenbewegung in den USA gewesen. Er sollte die anarchistische Bewegung zerschlagen, löste jedoch eine breite Solidartitätsbewegung, auch unter den liberalen Bürgern, aus.
Adolph Fischer ist einer dieser verurteilten Anarchisten, die für ihre Überzeugung und "die Sache" starben. In dem Heft wird sein Lebenslauf skizziert, der Haymarket Prozess kurz erläutert und es wird ein Text von A. Fischer vorgestellt, der seine Überzeugungen, Vorstellungen und Utopien wiederspiegelt (und zudem sehr gut geschrieben und gelungen ist...).
Text von FAU-IAA Lokalförderation Bremen